Deckenleuchten im Büro

Licht beeinflusst bekanntlich unsere Stimmung. Unser Augenmerk für angenehme Beleuchtung liegt oftmals in Wohn- und Schlafräumen. Jedoch ist nicht nur das eigene Heim unser Aufenthaltsort. Auch in Büros beziehungsweise Arbeitszimmern ist effektvolles Licht ein großer Gewinn. Das Design und der Leuchteffekt einer Deckenlampe spielen also auch in beruflich genutzten Räumen eine große Rolle.

Licht beeinflusst die Stimmung eines jeden Raumes

Licht beeinflusst die Stimmung eines jeden Raumes

Freundlich soll es wirken und nicht blenden. Gezielte Beleuchtung macht besonders in einem Besprechungsraum oder Foyer einiges aus. Mitarbeiter und Gäste sind durch richtig eingesetztes Licht und die damit passend erzeugte Lichtstimmung positiv beeinflusst und strahlen dieses auch aus. Durch die recht große Auswahl lassen sich für jeden Geschmack die richtigen Deckenleuchten finden, ob in Stil, Farbe, Leuchteffekt oder Komfortfunktionen, wie beispielsweise Dimmer. Die Investition in die richtige Beleuchtung lohnt sich auf Dauer. Bei Leuchtstoffen, die umweltfreundlich, länger haltbar sind und angenehmes Licht abgeben, lassen sich weitere Pluspunkte finden. Auch farblich getöntes Licht lässt sich effektvoll einsetzen, beispielsweise in Meetingräumen, im Eingangsbereich und in der Büroecke , in der auch eine Entspannungszone eingerichtet werden kann. Die Wirkung der Lichtfarben fällt verschieden aus. In Sommertagen kann blaues Licht kühlend wirken, grünes Licht beruhigend und rötliche Töne angenehm erwärmend.

In Arbeitszimmern, in denen es auf hellere und gezielte Beleuchtung ankommt, lässt sich die Deckenbeleuchtung auch durch andere Lampensysteme ergänzen. So kann für den individuellen Bedarf das richtige Lichtergebnis erzielt werden. Bei der Planung und beim Kauf der Beleuchtung wird im Fachgeschäft kompetent über sinnvolle Ergänzungen zu Deckenleuchten und zusätzlichen Lampensystemen beraten. Es gibt Serien, die in Optik, Technik, Komfort und Installationsmöglichkeiten aufeinander abgestimmt sind. Die Kaufkriterien werden schon bei der Einrichtungsplanung der Räume festgelegt, um beispielsweise vorhandene Stromanschlüsse effektiv zu nutzen. Einige Lampensysteme lassen sich auch in Zeit und Leuchtstärke steuern. Bei gut durchdachter Planung und Ausführung überzeugt das Ergebnis der optimalen Deckenbeleuchtung und ergänzenden Lichteffekten auch beim etwas höheren Preis, da die Investition in das richtige Licht sich in mehrfacher Hinsicht langjährig lohnt.